1 Juni-Wochenende😎 Sommerbeginn im Camp  

Campingpark Hüttensee

Angeln am See in der Lüneburger Heide

Der Campingplatz in der Lüneburger Heide Campingpark Hüttensee hat 4,5 Sterne als ADAC Tipp für Camping in der Lüneburger Heide bekommen.
Campingpark Hüttensee Sonne - Campingplatz in der Lüneburger Heide bei Winsen (Aller)

Forellen, Karpfen & HechtE

Hier in der größten Seenlandschaft der Lüneburger Heide, gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Angeln. Beste Voraussetzungen für ein frisches, selbst gefangenes Abendessen! Übrigens: Der Campingpark Hüttensee wurde von camping.info und von Campsite-Award als eine für Angler hervorragend geeigneter Campingplatz ausgezeichnet.

Angeln am Campingplatz in der Lüneburger Heide am See am Campingpark Hüttensee

Camping Angeln

Angeln direkt von der Terrasse deines Camping-Stellplatzes? Das geht bei Buchung eines Teichblick-Stellplatzes an Teich 3.

Idyllisches Angeln am See in der Lüneburger Heide - Campingpark Hüttensee

Mobilheim Angeln

Angeln direkt vom Ferienhaus aus? Das geht bei Buchung eines Mobilheims Teich oder Mobilheim XL an Teich 1.

Freies Angeln am See in der Lüneburger Heide

Angeln

Übernachtungsgäste mit Angelkarte können sich an Teich 1 und Teich 2 einen schönen Angelplatz suchen.

Campingpark Hüttensee Sonne - Campingplatz in der Lüneburger Heide bei Winsen (Aller)

Urlaub zwischen Angel-Teichen & Seen

Hier in der größten Seenlandschaft der Lüneburger Heide, lässt sich wunderbar Urlaub machen. Das Feriengelände ist durchzogen von Kanälen und Wasserläufen und grenzt an das Natur- und Vogelschutzgebiet Meißendorfer Teiche. Von Anglern besonders gerne gebucht werden die Stellplätze und Mobilheime, von denen direkt geangelt werden kann.

Das Revier

Willkommen im Angelrevier am Hüttensee! Um Angel zu können, braucht es einen Angelschein. An unserer Rezeption werden Angelkarten verkauft. Angelkarten werden nur an Übernachtungsgäste vergeben – nicht an Tagesbesucher.

Angeln am See mit Angel und vielen Fischen im See in der Lüneburger Heide

Angel-Teiche

Hier auf dem Gelände gibt es 3 verschiedene Angel-Teiche. In Teich 1 und Teich 3 finden regelmäßig Besatzungsmaßnahmen mit Forellen, Karpfen und Schleien statt. Teich 2 weist einen hohen Naturfischbestand mit Weißfisch, Schleien, Karpfen, Hechten und Barschen auf. Zu besonderen Events wird Teich 2 zusätzlich mit Forellen besetzt.

Sichere Dir Deine Angelkarte für den Angelteich in der Lüneburger Heide vom Campingplatz Hüttensee

Angel-Karten

Um eine Angelkarte zu erwerben, benötigst du einen Angelschein. Es gibt Tageskarten und Wochenkarten, die jeweils für das Nachtangeln (22 Uhr bis 06 Uhr) erweitert werden können. Alle Angelkarten sind in unserer Rezeption erhältlich. Die Angelkarten sind beim Angeln mitzuführen und jeder Fang muss sofort eingetragen werden.

Verschiedene Angel-Spots

Alle Bereiche, in denen Angeln erlaubt ist, sind im Lageplan ausgewiesen. Das östliche Ufer von Teich 1 ist für Angler mit einem Mobilheim reserviert. Der komplette Teich 3 ist exklusiv für Gäste mit einem Teichblick-Stellplatz. 

Angelkarten Preis
Tageskarte
+ Nacht
15 €
+ 8€
Tageskarte (nur Teich 2)
+ Nacht
8 €
+ 8€
Wochenkarte
+ Nacht
40 €
+ 14€

Angeln im Camp

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt und einen guten Fang. Bitte haltet die Angel-Spots sauber, beachtet die Mindestmaße und verhaltet euch vorbildliches weidmännisch. 

Danke und Petri Heil, euer Angelwart

Campingpark Hüttensee Sonne - Campingplatz in der Lüneburger Heide bei Winsen (Aller)

Fragen an den Angelwart

Petri Heil und einen schönen Urlaub am Hüttensee!

Es darf mit zwei Ruten, mit jeweils einem Haken bestückt, geangelt werden oder eine Rute mit Blinker. Nach Erreichen der Fang-Begrenzung bitte an Teich 2 weiter Angeln. Dieser fällt nur bei Ansage in die Quote.

 

Fangbegrenzung pro Person je Angel / Tag:

  • 6 Forellen (Pro Woche max. 12 Stk.)
  • 2 Karpfen
  • 2  Schleien

Mindestmaße

  • Aal 40 cm
  • Forelle 25 cm
  • Karpfen 40 cm
  • Schleie 25 cm

Super-Fang!

Hechte ab 80cm sind an der Rezeption anzumelden und der Kartenpreis wird erstattet.

 

Schonzeit:

Ganzjährig gesperrt und sofort wieder zurückzusetzen sind Graskarpfen, Bachneunauge, Bachschmerle, Bitterling, Elritze, Flussneunauge, Mühlkoppe und Meerneunauge, Schlammpeizger und Steinbeißer.

Tag: 06:00 bis 22:00 Uhr

Nacht: 22:00 bis 6:00 Uhr

Alle Fische dürfen grundsätzlich nur mit Unterfangkescher gelandet und Weidmännisch getötet werden. Das Niedersächsische Fischereigesetz wird anerkannt. Die Gewässerordnung hängt an den Teichen aus und wird anerkannt. Für Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Verstößen gegen diese Gewässerordnung ist mit Platzverweis und entschädigungslosem Entzug der Angelerlaubnis zu rechnen. 

Da wir die Beislaune unserer Fische nicht beeinflussen können, geben wir keine Fang Garantie und es wird kein Geld zurückerstattet. Die Teiche werden regelmäßig besetzt was aber nicht bedeutet, dass man auch immer etwas fängt. Jeder Tag ist Angel Tag, aber NICHT jeder Tag ist Fang Tag.

Alle Bereiche in denen Angeln  erlaubt ist sind im Lageplan ausgewiesen.  Das östliche Ufer von Teich 1 ist für Angler mit einem Mobilheim reserviert.  Der komplette Teich 3 ist exklusiv für Gäste mit einem Teichblick-Stellplatz. 

Hier am Hüttensee finden Events, wie das alljährliche An-Angeln und zum Saisonende unser Ab-Angeln statt. Im Event-Kalender findest du alle Veranstaltungstermine.